Entwicklungsräume-Seite

 

Persönlicher AusdruckPersönlicher Ausdruck

Angebote des persönlichen Ausdrucks (z.B. Kunst, Schauspiel) bieten die Möglichkeit, sich selbst und die eigenen Gefühle und Bedürfnisse zu erkennen sowie individuelle Ausdrucksweisen zu entdecken.
Die künstlerische Ausrichtung von LaVie verdeutlicht sich zum einen in der regelmäßigen Durchführung eines begleiteten Angebots, zum anderen in der Möglichkeit, den hauseigenen Kunstraum als offenes Atelier zu nutzen.

(Bild Tanz.jpg einfügen)

Körperwahrnehmung

In den körperorientierten Angeboten (z.B. Feldenkrais, Yoga) nehmen die jungen Menschen ihren Körper wieder bewusster wahr. Somit tragen diese Angebote aktiv zu einem veränderten inneren Körperbild bei. Sie orientieren sich an den Interessen der Mädchen und jungen Frauen und können als Einzelstunde, aber auch als Gruppenaktivität durchgeführt werden.

(Bild Schuh.jpg einfügen )

Kommunikation und Reflexion

Einzel- und Gruppengespräche bieten die Chance, sich zu entlasten, zu reflektieren und neue Perspektiven zu entwickeln. Sie finden in der Regel in einem vertrauensvollen Rahmen außerhalb des Betreuungsalltags statt. Um Interessenkollisionen vorzubeugen, sind die therapeutisch tätigen Mitarbeiter nicht in den Betreuungsdienst integriert.

(Bild Tisch.jpg einfügen)

Ernährung und Genussfähigkeit

Die Beratung und die fachliche Unterstützung durch eine Ernährungsfachkraft bieten Sicherheit in der Zusammenstellung einer ausgewogenen Ernährung. An Wochentagen bereiten die Fachkräfte die Mahlzeiten zu. Am Wochenende kochen die Mädchen und jungen Frauen gemeinsam. In diesem Entwicklungsraum verbindet sich die gesunde Ernährung auch mit sinnlichen Erfahrungen.

(Bild Titel.jpg. oder Bild Gesicht.jpg einfügen,)

Selbstwirksamkeit und soziale Teilhabe

In der Wohngruppe können die jungen Menschen durch sinngebende Aktivitäten jenseits jedes Leistungsanspruchs erfahren, wie es sich anfühlt, für andere wichtig zu sein. Dabei sind genau die persönlichen Fähigkeiten gefragt, die erforderlich sind, um etwas Gemeinschaftliches gelingen zu lassen und sich mit der eigenen Person einzubringen.