Angebote

Ambulante Angebote

Ausgewiesene Anlaufstelle für Beratung bei Essstörungen

Individuelle Ambulante Hilfen, wie z.B.:

  • Ermittlung des Hilfebedarfes durch ein 4-wöchiges Clearingangebot
  • Systemisch ausgerichtete Einzelgespräche für Betroffene und Angehörige
  • Alltagsbegleitung durch pädagogische Fachkräfte
  • Ernährungsberatung und durch auf Ess-Störungen spezialisierte Fachkräfte (Ökotrophologinnen, Diätassistentinnen)
  • Körperorientierte Angebote
  • Verschiedene Angebote zum Persönlichen Ausdruck
  • Angehörigengespräche

 

Stationäre Angebote

  • Intensivbetreuung (IG) – Wohngruppe für Minderjährige und junge Erwachsene
  • Regelangebot (RA) – Wohngemeinschaft für junge Erwachsene
  • Verselbständigungsangebot (VA) – Wohngemeinschaften für Heranwachsende und junge Erwachsene
  • Stationäres Einzelwohnen (SE) – Einzelwohnen für Erwachsene

Für jede Bewohnerin steht ein Einzelzimmer zur Verfügung.

KURZINFORMATIONEN ZU DEN STATIONÄREN WOHNANGEBOTEN

Flyer IG

Flyer RA

Flyer VA

Flyer SE

 

Freie Plätze:

Wir haben aktuell 1 Platz im Verselbständigungsangebot (VA) frei und freuen uns über Ihre Anfrage!

Im April/Mai 2018 werden wir voraussichtlich 1 Platz in der Intensivwohngruppe (IG) anbieten können und freuen uns über Ihre Anfrage!

 

Wohnlage und Infrastruktur

Siegen ist mit derzeit ca. 102.000 Einwohnern eine Stadt in Nordrhein-Westfalen und liegt inmitten einer waldreichen Umgebung ca. eine Autostunde entfernt von den Städten Köln, Dortmund oder Frankfurt. Die Stadt verfügt über eine gute Infrastruktur mit vielfältigen Angeboten zu allen Belangen des öffentlichen Lebens. Die Beratungsstelle ist vom Bahnhof Siegen aus in einem 5-minütigen Fußweg zu erreichen. Die Wohnhäuser befinden sich in zentraler Innenstadtlage. Diese bietet eine gute Verkehrsanbindung (Autobahnen A4, A45, ÖPNV) sowie einen guten Zugang zu Angeboten der Freizeitgestaltung. Darüber hinaus eröffnen Vereine und kulturelle Angebote vielfältige Möglichkeiten der Teilhabe am öffentlichen Leben.

Alle Schulformen (Gesamtschulen, Realschulen, Gymnasien, Freie Waldorfschule, Berufskollegs verschiedener Fachrichtungen) sowie die Universität Siegen sind vor Ort und gut über den ÖPNV erreichbar.

Es gibt mehrere Krankenhäuser für die somatische Akutversorgung sowie ein Krankenhaus mit psychiatrischer Fachabteilung für Erwachsene im näheren Umfeld; eine Kinderklinik mit psychiatrischer und psychosomatischer Abteilung befindet sich in unmittelbarer Nähe (ca. 500 m). Die psychiatrische Akutversorgung bei Minderjährigen erfolgt über die Vitosklinik in Herborn. Darüber hinaus besteht eine gute Zusammenarbeit mit zwei niedergelassenen Praxen für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -Psychotherapie.

Das Haus Wohnzimmer
Einzelzimmer Einzelzimmer
Essplatz Küche
Wohnraum Der Garten