Allgemeine Informationen

Gerne können Sie einen Termin für ein erstes Informationsgespräch mit uns vereinbaren. Wir bemühen uns, dieses Erstgespräch kurzfristig zu ermöglichen. Idealerweise haben Sie bereits Kontakt zu dem zuständigen Kostenträger (in der Regel ist das das Jugendamt Ihres Wohnortes) aufgenommen und dort ihren Unterstützungsbedarf mitgeteilt bzw. es liegt vom Jugendamt bereits eine entsprechende Bedarfsbestätigung vor.

Stationäre Angebote

Unser stationäres Angebot ist so aufgebaut, dass die Betroffenen eine ihrem Entwicklungsbedarf entsprechende Betreuung erhalten können. Üblicherweise beginnt die Begleitung mit der Intensivbetreuung im Rahmen der Intensivwohngruppe. Nachdem der Stufenplan der Intensivbetreuung erfolgreich durchlaufen wurde, kann eine Erprobung und später ein Wechsel in das etwas offenere Betreuungssetting des Regelangebots erfolgen.

Nach einer Trainingsphase im Regelangebot kann die Entlassung in die Eigenständigkeit mit Unterstützung eines unserer ambulanten Angebote folgen. Bei jüngeren Betroffenen kann bei erfolgreichem Verlauf auch die Rückführung in die Herkunftsfamilie als Ziel vereinbart werden. Die durchschnittliche Verweildauer im stationären Bereich liegt bei 19 Monaten.

Intensivwohngruppe

Zur Zeit sind alle Plätze belegt. Wir freuen uns dennoch über Ihre Anfrage, da sich auch hier immer wieder freie Plätze ergeben können! Nähere Informationen entnehmen Sie bitte unsererm Flyer unter Angebote.

Regelangebot

Gerne nehmen wir Platzanfragen an! Nähere Informationen entnehmen Sie bitte unserem Flyer unter Angebote.

Ansprechpersonen für:

Stationäre Plätze

Ingrid Hamel-Weber
Geschäftsführung/Pädagogische Leitung
Telefon: 0271 703 05 270
E-Mail: i.hamel-weber@lavie-jugendhilfe.de

Ambulante Angebote

Alide Klasink-Kerperin
Geschäftsführung/Pädagogische Leitung
Telefon: 0271 703 05 270
E-Mail: a.klasink-kerperin@lavie-siegen.de